eTennis beim TC Höhenkirchen

Tennis im Südosten Münchens

Kommunikation, Vereinsmeisterschaften und Reservierung

20.000 Seitenaufrufe im Schnitt pro Monat zeigen aber auch, dass unser Angebot auch über die Vereinsgrenzen hinaus für gute Unterhaltung sorgt und uns bisher knapp 100 Neumitglieder besorgt hat!

Bitte stelle dich, deine Funktion und deinen Verein vor!

Tibor Radda, Sportlicher Leiter des TC Höhenkirchen, sympathischer Tennisclub für die ganze Familie im Südosten Münchens, Tennis für Jung und Alt, Gross und Klein, Anfänger, Freizeit- und Leistungssportler. Knapp 400 Mitglieder, davon 150+ Jugendliche, TOP-Trainerteam, 8 Sandplätze und Anbindung zu 4 Hallenplätzen, gemütliches Clubheim, wegen Corona leider reduziertes aber immer noch sehr lebendiges Vereinsleben, moderne Strukturen nicht zuletzt wegen eTennis :)

 

Erinnere dich an die Entscheidung, den Verein zu digitalisieren. Weshalb habt ihr euch für eTennis entschieden und was waren die wichtigsten Kriterien?

Beim Einstieg in den Vereinsrat 2019 wollten wir unbedingt die Kommunikation mit den Mitgliedern intensivieren, aber auch die Aussendarstellung des Vereins möglichen Neu-Mitgliedern gegenüber auffrischen. Neben vielen Massnahmen vor Ort, wussten wir dass eine neue Homepage dafür der Schlüssel ist. Tennis spielen können wir, aber IT-Profis sind wir nicht, deswegen sollte die neue Homepage einfach zu managen sein. eTennis hatte das perfekte Angebot. Preislich attraktiv, individualisierbar, flexibel, easy in der Handhabung aber natürlich auch userfreundlich für unsere Mitglieder, in allen Altersklassen. Regelmässige News, Newsletter, Terminhinweise, eigene Bereiche für Mannschaften, Sport, Jugend, allgemeine Infos, klar strukturiert, das wollten wir und haben es mit dem eTennis Modul Öffentlichkeitsarbeit bekommen. Sogar unsere Webcam konnte mit persönlichem Einsatz des immer erreichbaren eTennis-Supportteams in das System flexibel integriert werden. 

 

Einführung von eTennis im Verein. Was waren die Herausforderungen und das erste Feedback der Mitglieder?

Anfänglich waren die ersten Feedbacks der Mitglieder noch zögerlich. Glaube da ist der Bayer dem Wiener sehr nahe, am Anfang etwas Raunzen, dann kommt das grosse Staunen und relativ schnell wandelt es sich in grossen Applaus um. Durchwegs positive Feedbacks, über 300 Mitglieder haben mittlerweile ihren eigenen eTennis Account beim TCH und nutzen die Seite regelmässig um sich zu informieren. 20tsd Seitenaufrufe im Schnitt pro Monat zeigen aber auch, dass unser Angebot auch über die Vereinsgrenzen hinaus für gute Unterhaltung sorgt und uns bisher knapp 100 Neumitglieder besorgt hat! 

 

Welche Funktionen nutzt ihr von eTennis? Welche Vorteile seht ihr und wo könnt ihr euch durch eTennis Zeit ersparen?

Neben der Öffentlichkeitsarbeit war war uns auch die Wiederbelebung der Vereinsmeisterschaften/Forderungen und Werbemöglichkeiten auf der Homepage für unsere Sponsoren ganz wichtig. Über die Turniermodule von eTennis und ein wenig Promotion dazu, hat es einen regelrechten Run auf die Clubmeisterschaft 2.0 gegeben. Knapp 70 Teilnehmer im ersten Jahr, in 2020 haben sogar knapp 130 Mitglieder ihre Meister in 11 Bewerben erspielt. Für 2020 - und noch vor Corona - haben wir uns für den nächsten Dgitalisierungsschritt entschieden, das Reservierungstool von eTennis. Dann kam Corona und das Modul ist nicht nur notwendig geworden, sondern die Mitglieder haben es auch sensationell angenommen. Vielleicht einige noch widerwillig, weil die Stecktafel halt Tradition war, aber am Ende des Tages hat sich jeder ausgekannt, wie es funktioniert und war dann happy, schnell und problemlos zu sehen, wer wann spielt oder wann welche Plätze frei. Allerdings konnten wir erst Anfang Juni mit Tennis draussen anfangen, bis dahin war unsere Homepage aber Gold wert, denn dort konnten wir unser Vereinsleben trotz Lockdown digital mit zahlreichen Mitmach-Aktionen der Mitglieder weiter beleben.

 

Was ist dein Fazit und das Feedback der Mitglieder nach der Nutzung von eTennis über einen längeren Zeitraum?

Mittlerweile sind die eTennis Tools so gesetzt, dass keiner mehr fragt „warum", sondern eher "wann mehr“. Umstellung auf neue Mitgliederverwaltung, Buchhaltung könnte bald anstehen, aber hoffentlich gibt’s bald auch ein neues Tool von eTennis, das die Zettelwirtschaft in der Getränkeabrechnung des Clubheims ersetzt! Prost und danke eTennis!

 

Erfolgsgeschichten von eTennis

Ready? Play!

Konfiguriere dein Portal nach deinen Bedürfnissen und mach' es startklar für den Saisonbeginn!
Die Demoversion hat kein Ablaufdatum - teste so lange, bis du von eTennis überzeugt bist!
eTennis CEO Andreas Munk